PRIVACY

Suppliers policy

INFORMATIONEN FÜR DAS PERSONAL / MITARBEITENDE DES LIEFERANTEN BETREFFEND DEN SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

1.1. Einleitung

Im Hinblick darauf, dass

  • IBSA INSTITUT BIOCHIMIQUE SA im Begriff ist, ein Vertragsverhältnis mit den eigenen Lieferanten und Mitarbeitenden zu etablieren bzw. dass ein solches Vertragsverhältnis bereits besteht.
  • gemäss den geltenden rechtlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit dem Schutz von personenbezogenen Daten,
    - ist der Träger der Datenverarbeitung die natürliche oder juristische Person, welche die Entscheidungsbefugnis über die Zwecke sowie die Modalitäten der Verarbeitung von personenbezogenen Daten und die dazu eingesetzten Mittel besitzt, einschliesslich das Sicherheitsprofil; in Bezug auf die personenbezogenen Daten der Mitarbeiter des Lieferanten, die von IBSA INSTITUT BIOCHIMIQUE SA für das Management der Geschäftsbeziehung mit dem Lieferanten genutzt werden, fungiert IBSA INSTITUT BIOCHIMIQUE SA als verantwortlicher Verarbeiter solcher Daten;
    - ist eine "betroffene Person" die natürliche Person, zu der die personenbezogenen Daten gehören; juristische Personen sind somit von dieser Definition ausgeschlossen;
    - ist der Träger der Datenverarbeitung verpflichtet, die betroffene Person sowie die Person, von der die personenbezogenen Daten erhoben werden, vorab über die Verarbeitung dieser Daten zu informieren;
  • werden im Verhältnis zwischen juristischen Personen, wie dies derzeit zwischen IBSA INSTITUT BIOCHIMIQUE SA und dem Lieferanten der Fall ist, die Informationen an die Personen, die eventuell von der entsprechenden Datenverarbeitung betroffen sind, - wenn diese für den Lieferanten eine Erwerbstätigkeit oder Auftragsarbeiten leisten und deren Daten somit mitgeteilt werden können und dem Träger der Datenverarbeitung im Rahmen des massgeblichen Verhältnisses bekannt sind oder verarbeitet werden - von dem Träger der Datenverarbeitung über den betreffenden Lieferanten weitergeleitet;
  • garantiert der Lieferant gegenüber der betroffenen Person die umfassende Erkennbarkeit der wesentlichen Bestandteile dieser Informationen
  • In Anbetracht dieser Vorbemerkungen informiert IBSA INSTITUT BIOCHIMIQUE SA mit eingetragenem Sitz in Via al Ponte, 13, Massagno, Schweiz, in seiner Eigenschaft als Träger der Datenverarbeitung, die betroffenen Personen über die Zwecke und Modalitäten der Verarbeitung der gesammelten personenbezogenen Daten, den Umfang ihrer Mitteilung und Weiterleitung  sowie über die Art ihrer Übertragung.

1.2 Zwecke der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wir informieren Sie darüber, dass das Unternehmen IBSA INSTITUT BIOCHIMIQUE SA mit Sitz in Via al Ponte, 13, Massagno, in seiner Eigenschaft als Träger der Datenverarbeitung, (im Weiteren als "Unternehmen" oder “Träger der Datenverarbeitung” bezeichnet) die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen ausschliesslich zur Erbringung und für das Management von fachlichen und qualifizierten Dienstleistungen sowie zu Zwecken, die damit in direktem Zusammenhang stehen, verarbeitet.

1.3 Verarbeitete Daten

Verarbeitet werden Personen- und Kontaktdaten von Mitarbeitern des Lieferanten, mit dem das Unternehmen in Kontakt steht, um Dienstleistungen zu erbringen; dies beinhaltet den Lieferanten und erforderliche Daten für die Umsetzung und das Management des Vertragsverhältnisses zwischen dem Träger der Datenverarbeitung und dem Lieferanten.

1.4 Modalitäten der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden mithilfe elektronischer Mittel und auch nicht automatisierten Hilfsmitteln verwendet.

1.5 Umfang der Weitergabe der Daten

Die Daten können von Mitarbeitern des Unternehmens verwendet werden, denen spezifische Aufgaben zugewiesen wurden und die geeignete operative Anweisungen erhalten haben, sowie von dritten Unternehmen, die wichtige Aktivitäten für den Träger der Datenverarbeitung durchführen; solche dritten Unternehmen handeln als externe Verantwortliche für die Datenverarbeitung und unterliegen den Weisungen und der Kontrolle des Trägers der Datenverarbeitung.

Das aktuelle Verzeichnis der Verantwortlichen für die Datenverarbeitung ist auf Anfrage unter privacy@ibsa.ch erhältlich.

1.6 Weitergabe der Daten

Eine Weitergabe der Daten kann auch an andere Firmen der Unternehmensgruppe erfolgen, mit denen entsprechende Vereinbarungen betreffend den gemeinsamen Zweck der Verarbeitung geschlossen wurden und die diese Daten zu administrativen/buchhalterischen und zu den gleichen Zwecken verwenden, sowie an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften sowie an dritte Personen und Unternehmen, wie zum Beispiel an Banken, Kreditinstitute und Unternehmen, welche in engem Zusammenhang mit der Auszahlung des Kredits stehen, an Rechts- und Fachberater, Rechnungsprüfer, zur Beitreibung von Krediten sowie zu administrativen Zwecken und für die Vertragsberatung. Die angegebenen dritten Organisationen handeln als unabhängige Träger der Datenverarbeitung.

Weitere Informationen über die einzelnen Firmen der Unternehmensgruppe und die verschiedenen Kategorien der Datenempfänger sind auf Anfrage unter privacy@ibsa.ch erhältlich.

1.7 Keine Verbreitung der Daten

Personenbezogene Daten werden nicht wahllos an andere verbreitet.

1.8 Übertragung von Daten ins Ausland

Personenbezogene Daten werden nicht ins Ausland übertragen.

1.9 Aufbewahrungszeit der Daten

Die Daten werden für die gesamte Dauer des Vertragsverhältnisses aufbewahrt, das heisst bis zum Ablauf der gesetzlichen und Verjährungsfrist, unter Wahrung der Rechte und Einhaltung der daraus resultierenden Pflichten.

1.10 Träger der Datenverarbeitung

Träger der Datenverarbeitung ist das Unternehmen IBSA INSTITUT BIOCHIMIQUE SA mit eingetragenem Sitz in Via al Ponte, 13, Massagno, Schweiz.

1.11 Datenschutzbeauftragter

Das Unternehmen benannt einen Beauftragten für den Schutz personenbezogener Daten (auch als Data Protection Officer “DPO” bezeichnet).
Der DPO kann über die folgende Email-Adresse kontaktiert werden: dpo@ibsa.ch

1.12 Rechte der betroffenen Person

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind Sie berechtigt, jederzeit eine Bestätigung der Existenz (oder Nichtexistenz) solcher Daten zu verlangen und über den Inhalt und die Herkunft solcher Daten informiert zu werden und deren Richtigkeit zu überprüfen oder deren Ergänzung, Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, die Löschung, Anonymisierung oder Blockierung von Daten zu verlangen, die unter Missachtung der gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet wurden, und Sie können in jedem Fall der Verarbeitung aus berechtigten Gründen widersprechen.

Anfragen sind zu richten an:

- per Email an: privacy@ibsa.ch

Wir weisen darauf hin, dass die betroffene Person zudem berechtigt ist, bei der Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten Beschwerde einzulegen, wenn die betreffende Person der Auffassung ist, dass ihre Rechte nicht geachtet werden oder ihre Anfragen nicht gemäss den gesetzlichen Bestimmungen beantwortet wurden.

Erstellungsdatum: 07.06.2018
Letzte Aktualisierung: 01.01.2019